Eintägige Schreibwerkstätten

Bitte scrollen Sie nach unten, um Ihren Workshop zu finden


Sich glücklich schreiben?!! (Donnerstags-Schreibwerkstatt)

Kreatives Schreiben und die Positive Psychologie
Freies Schreiben kann uns in Verbindung bringen mit Wertvollem: mit Flow, Glücksgefühlen und Genuss. Und es vermag uns alternative Sichtweisen aufzuzeigen und lässt uns Neues im Alltag entdecken. Mittels Schreibtechniken sind wir auch in der Lage, hinderliche Gewohnheiten aufzudecken und neue Wege auszuloten.

 

In der Donnerstags-Schreibwerkstatt "Sich glücklich schreiben?!! Kreatives Schreiben und die Positive Psychologie" begeben wir uns auf die Spuren des Beglückenden. Die Positive Psychologie ist die wissenschaftliche Untersuchung dessen, was unser Leben lebenswert macht. Glück ist gemäss diesem Forschungszweig etwas, das bewusst aufgebaut und eingeübt werden muss!


Inhalte und Ziele:

  • Wir entdecken und vertiefen positive, lebenswerte, gute Aspekte unseres Lebens auf vielfältige Weise schreibend: Kreativität, Selbstheilungskräfte, Mitgefühl und Freundlichkeit, Freude am Tätigsein, Körpergefühl und Grosszügigkeit.
  • Wir arbeiten u.a. mit Werkzeugen des autobiographischen und sinnlichen Schreibens.
  • Bitte mitbringen: Ein wertvolles Foto, einen persönlichen Erinnerungsgegenstand und allenfalls Notizen zu angenehmen Alltagserlebnissen.

In der Kleingruppe von drei bis sechs Teilnehmenden.
Diese Schreibwerkstatt eignet sich ganz besonders für Anfänger/innen und Neugierige.

Datum: Donnerstag, 8. November 2018.
Uhrzeit: 10 bis 16 Uhr.
Ort: Güterstrasse 140, Innenhof, 4053 Basel. (Zu Fuss erreichbar in drei Minuten vom Bahnhof SBB).
Preis: 190 Franken.
Anmeldeschluss: Melden Sie sich an bis Dienstag, den 6. November 2018.

DIE VERANSTALTUNG FINDET INFOLGE GENÜGEND ANMELDUNGEN STATT

Mehr Infos und Anmeldung.

 

 

Mini-Dialoge schreiben (Samstags-Schreibwerkstatt)

Wie verfasst man einen guten Dialog?
Dialoge sind Gespräche zwischen zwei Personen. In der Schreibwerkstatt "Mini-Dialoge schreiben" lernen Sie Dialoge zu verfassen, die in einen erzählenden Text, z.B. einen Roman, passen würden.

 

Wie schreibt man solche Figurengespräche spannend, beziehungsdynamisch und mit einer Wirkung von Authentizität? Wie verleiht man jeder Figur ihre eigene, charakteristische Sprache?

Ein Dialog kann dann als gelungen gelten, wenn er die Erzählhandlung geschickt vorantreibt.

"Die gesprochenen Worte sind nur die Schaumkronen auf den Wellen der Handlung" (Emil Zopfi).


Inhalte und Ziele:

  • Wir schreiben und überarbeiten mindestens drei Dialogtexte für erzählende Prosa - keine Theatertexte! - Schritt für Schritt und nach Gütekriterien.
  • Wir verleihen den Texten gezielt Wirkung, indem wir leserverständlich, informativ, knapp und prägnant schreiben.
  • Sie tauschen sich über Ihre Texte aus und lernen hilfreiche Beispiele kennen.
  • Bitte bringen Sie drei Fotos Ihrer Wahl mit, die je zwei Menschen, Tiere oder Gegenstände zeigen.

In der Kleingruppe von drei bis sechs Teilnehmenden.
Diese Schreibwerkstatt eignet sich sowohl für Fortgeschrittene wie auch für weniger Erfahrene.

Datum: --
Uhrzeit: 10 bis 16 Uhr.
Ort: Güterstrasse 140, Innenhof, 4053 Basel. (Zu Fuss erreichbar in drei Minuten vom Bahnhof SBB).
Preis: 190 Franken.
Anmeldeschluss: Melden Sie sich an bis --

Mehr Infos und Anmeldung.

 

 

Einfach schreiben - kreativ schreiben! (Donnerstags-Schreibwerkstatt)

Auf der Fährte von Kreativitätslehrerin Julia Cameron
Die Sehnsucht, in den Goldenen Fluss der Kreativität steigen zu können, wann immer Sie wollen. Die Schule der Kreativitäts- und Schreiblehrerin Julia Cameron verspricht die Erfüllung dieses Wunsches. In Bestsellern wie "Der Weg des Künstlers" und "Right to write - Von der Kunst des Schreibens" führt Cameron ihre Lesenden hin zur spirituellen Schöpferkraft.

 

In der Donnerstags-Schreibwerkstatt "Einfach schreiben - kreativ schreiben!" lernen Sie, wie Sie Ihr nach Aufwertung hungerndes Kreatives Selbst stärken und in den schöpferischen Fluss kommen können. Der Workshop zeigt, worin die Chancen und Wirkungsweisen von Camerons Ansatz bestehen.

Werden Sie jetzt kreativ tätig, statt weiter zuzuwarten!

Inhalte und Ziele:

  • Sie lernen Schreibtechniken kennen, um Ihre blockierte Kreativität freizusetzen
  • Wesentliche Werkzeuge und Konzepte werden vorgestellt und geübt: Morgenseiten, Künstlertreff, positive Affirmationen, Inneres Kind, Innerer Kritiker, Synchonizität und Verbildlichung der künstlerischen Vision.

In der Kleingruppe von drei bis sechs Teilnehmenden. Diese Schreibwerkstatt ist ganz besonders für Einsteiger/innen geeignet.

Datum: z.Zt. keine Termine
Uhrzeit: --
Ort: Güterstrasse 140, Innenhof, 4053 Basel. (Zu Fuss erreichbar in drei Minuten vom Bahnhof SBB).
Preis: --
Anmeldeschluss: Melden Sie sich an bis --

Mehr Infos und Anmeldung.

 

 

Erzählende Texte überarbeiten (Tages-Workshop)

Wie Sie Ihre Storys zur vollen Entfaltung bringen
Mit dem Niederschreiben Ihres Entwurfes ist es nicht getan. Literatur entsteht im Überarbeitungsprozess: "Das erste, spontane Schreiben ist, als ob man die Oberfläche eines Teichs durchkämmen würde. Wer tiefer tauchen will, dorthin, wo das reine, saubere Wasser ist und Perlen in Austern heranreifen, muss seine Texte um-schreiben" (Beth Shope).


Im Tages-Workshop "Erzählende Texte überarbeiten. Wie Sie Ihre Storys zur vollen Entfaltung bringen" lernen Sie, Ihre Qualitätsurteile zu objektivieren, und feilen gezielt an Form und Stil. Sie wachsen als Autorin oder Autor über Ihre Gewohnheitsform hinaus. Und Ihnen gelingen Storys, die echt befriedigen und Lesegenuss bringen.

Inhalte und Ziele:

  • Textkritik und Textarbeit in der Gruppe.
  • Techniken und Ansätze: Wiederholungscluster nach G. Rico, Überarbeitungsprozess nach W. Schneider, Stil verbessern mit KAFKA.
  • Mitbringen: Zwei eigene  Entwürfe für erzählende Texte (je max. 800 Wörter) - und viel Bereitschaft zu konstruktiver Kritik.

In der Kleingruppe von drei bis sechs Teilnehmenden. Für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Datum: .
Uhrzeit: 10 bis 16 Uhr.
Ort: Güterstrasse 140, Innenhof, 4053 Basel. (Zu Fuss erreichbar in drei Minuten vom Bahnhof SBB).
Preis: 190 Franken.
Anmeldeschluss: Melden Sie sich an bis .

Mehr Infos und Anmeldung.

 

 

Inspirationstechniken (Tages-Workshop)

Kleine Helferchen für den Schreibflow

Den Einstieg ins Schreiben zu finden, ist oft nicht einfach. Inspirationstechniken helfen uns, am Anfang des Schreibprozesses möglichst viele Ideen zu generieren. So können wir die Blockade umgehen und unser Potenzial zu entfalten beginnen.


Im Tages-Workshop "Inspirationstechniken - Kleine Helferchen für den Schreibflow" wollen wir Einfälle für Geschichten (erzählende Texte) entwickeln.


Inhalte und Ziele:

  • Sie erhalten eine Übersicht über die gängigen Inspirationstechniken im literarischen Kreativen Schreiben: Welche Methode dient wozu? Wie funktionieren die Ansätze? Wie ist der Zeitaufwand? Vor- und Nachteile?
  • Behandelte Vorgehensweisen umfassen: Spontan erzählend - assoziativ-chaotisch - produktives Sich-in-Figuren-Hineinversetzen - Kollektiv-Prozess - Achtsamkeit als Basis.
  • Zum Beispiel Ecriture Automatique, Buchstabenwürfel, Der Rote Faden (Seemannsgarn).
  • Wie weiter verfahren von der Rohidee bis zum fertigen Text?

In der Kleingruppe von drei bis sechs Teilnehmenden. Für Einsteiger und Fortgeschrittene.


Datum: .
Uhrzeit: 10 bis 16 Uhr.
Ort: Güterstrasse 140, Innenhof, 4053 Basel. (Zu Fuss erreichbar in drei Minuten vom Bahnhof SBB).
Preis: 190 Franken.
Anmeldeschluss: Melden Sie sich an bis


Mehr Infos und Anmeldung.